Support für Windows XP und Office 2003 endet am 8. April 2014

Haben Sie noch Windows XP im Einsatz? Dann sollten Sie dringend über einen Wechsel nachdenken, denn Microsoft stellt nach 12 Jahren am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Wir erklären gerne, warum dringender Handlungsbedarf besteht.

Sie benutzen noch immer PCs mit Windows XP oder Office 2003? Dann sollten Sie jetzt dringend wechseln, da am 08. April 2014 der komplette Support für Windows XP eingestellt wird. Das heißt für Sie ein erhöhtes Sicherheitsrisiko und Probleme mit der Kompatibilität von Programmen und Geräten.

Wie sieht die Alternative zu Windows XP aus?

Das neue Windows 8.1 und das neue Office 2013 bringen alles, was Ihnen wichtig ist, zusammen – über Gerätegrenzen hinweg und unabhängig davon, ob Sie zuhause, unterwegs oder am Arbeitsplatz sind. Windows 8.1 und das neue Office machen aus PCs und Tablets allzeit bereite Hilfsmittel, die so funktionieren, wie Sie es sich wünschen.

Es gibt viele gute Gründe, auf ein neues Windows zu wechseln

Daher ist es nach April 2014 nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Sicherheitslücken gefunden und ausgenutzt werden. Da Microsoft keine Updates mehr bereitstellen wird, werden diese Probleme auch nicht mehr behoben.

Wir beraten Sie gerne zur Umstellung und zur Optimierung Ihrer IT. Kontaktieren Sie uns gleich.