Cyberoam CR1000iNG-XP Test bei ITPro

Die Cyberoam CR1000iNG-XP mit austauschbaren Netzwerkmodulen wurde vom ITPro Magazin getestet und hat den Editor's Choice Award erhalten. Wir stellen die CR1000iNG-XP hier kurz vor und erläutern ein paar Besonderheiten.

Cyberoam als weltweiter Hersteller von zukunftssicheren Next-Generation Firewalls dürfte spätestens seit der Übernahme durch Sophos vielen IT Spezialisten ein Begriff sein. Nun hat die ITPro ein größeres Modell von Cyberoam einem Test unterzogen und ein Fazit dazu formuliert. Uns als Cyberoam Gold Partner freut das sehr. Einmal mehr beweist eine unabhängige Fachzeitschrift, dass Cyberoam sehr gute UTM Firewalls für ein vernünftiges Budget liefert.

Wir nehmen es vorweg: Die herausragenden Merkmale der CR1000iNG laut ITPro sind das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu Mitbewerbern, die einfache Installation, die herausragende Performance, Benutzerbasierte Sicherheitsrichtlinien und das eingebaute ausführliche Reporting.

Bemängelt wurde lediglich, dass die zusätzlichen Netzwerkmodule nicht Hot-Swap-fähig sind und die Appliance für einen Austausch der Module heruntergefahren werden muss. Allerdings kommen in dieser Größenordnung häufig Firewall Cluster zum Einsatz, so dass es selbst beim Herunterfahren einer Firewall nicht zu einem Ausfall der Konnektivität kommt.

ITPro kommt zum Fazit, dass die CR1000iNG-XP mittleren Unternehmen eine High-Performance Firewall Lösung zu einem vernünftigen Preis bietet. Sie ist einfach in Betrieb zu nehmen, integriert sehr viele Features und kann mit zukünftigen Anforderungen mit wachsen.

Selbstverständlich enthält die Firewall alle erwartbaren Standard Features: Stateful Inspection Firewall, IPsec und SSL VPNs, Anti-Malware, Anti-Spam, Web und Application Filter plus ein Intrusion Prevention Modul, das exakt auf bestimmte Verbindungen konfigurierbar ist. Wie alle Cyberoam Firewall Appliances bringt auch die CR1000iNG-XP die «Layer-8» Technologie mit, die identitätsbasierte Firewall Regeln zulässt und somit einzelne Regeln und Einstellungen auf Basis des Benutzers oder Benutzergruppen ermöglicht. Übrigens geht dieses Feature weit über die Steuerung reiner Browser hinaus und kann jeglichen Netzwerktraffic Benutzern zuordnen und steuern.

Wie auch vom ITPro Magazin herausgestellt ist die Performance bemerkenswert: Die Firewall schafft 117 Gbps reinen Firewall Durchsatz und immer noch 8 Gbps bei aktiviertem Antivirus Scan. Die Netzwerkmodule sind für Standard Kupfer Ethernet ebenso wie auch mit Glasfaseranschluß zu haben und reichen von 1 Gbit/s bis 10 GBit/s pro Port.

Den vollständigen Test kann man auf der Homepage der ITPro lesen. Wir beantworten aber gerne alle Ihre Fragen zur CR1000iNG-XP oder allen anderen Modellen von Cyberoam.

Relevante Artikel in unserem Blog

Kommentare (0)

Kommentar verfassen





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: