Zarafa mit Outlook 2016

Zarafa hatte ja bereits vor einiger Zeit angekündigt, den Outlook Support einzustellen. Nun ist ganz frisch Office 2016 erschienen und damit auch Outlook 2016. Wie verhält sich Zarafa nun, wenn man ein Upgrade auf Office 2016 durchführt?

Office 2016 ist für den Mac ja bereits ein paar Wochen erhältlich und bringt einige neue Features mit, die vor allem die Zusammenarbeit im Team verbessern. Nun hat Microsoft auch für PC nachgezogen und Office 2016 für PC veröffentlicht. Wer im Besitz einer entsprechenden Office 365 Subscription ist, kann das Update bereits herunterladen und installieren.

Vor einem Update sollte man sich jedoch vergewissern, dass die sonst eingesetzte Software mit Office 2016 kompatibel ist damit es nicht zu Ausfällen kommt. Als Zarafa Gold Partner haben wir viele Kunden mit Zarafa und beleuchten daher die Kompatibilität des neuen Outlook 2016 mit Zarafa.

Zarafa kündigte ja bereits an, dass man Outlook ab 2016 bzw. 2017 für Bestandkunden nicht mehr unterstützen wird (unser Blog Eintrag dazu). Auch Office 2016 bzw. Outlook 2016 wird Zarafa bereits nicht mehr offiziell unterstützen.

Nutzer eines Zarafa Servers müssen deshalb, zumindest im Moment, auf ein Upgrade zu Outlook 2016 verzichten. Ob hier künftig die Anbindung über eine andere Schnittstelle möglich sein wird, können wir im Moment noch nicht sagen.

Relevante Artikel in unserem Blog

Kommentar verfassen