Proxmox VE 4.1 bringt LXC Container Verbesserungen

Version 4.1 der Virtualisierungsumgebung Proxmox VE wurde von Proxmox Server Solutions veröffentlicht. Die neue Version behebt kleinere Bugs und baut die Features der Linux Container (LXC) Technologie weiter aus.

PVE 4.1 basiert auf Debian Jessie und Kernel 4.2.6 mit LXC und QEMU 2.4.1.

Unzählige kleinere Verbesserungen und Bugfixes wurden in dieser Version integriert, beispielsweise eine bessere ZFS Unterstützung im ISO Installer, ein überarbeitetes Autotart und Autoshutdown Verhalten sowie rootfs Größenänderung bei LXC Containern.

Als Technology Previews wurden unprivilegierte LXC Container sowie LVM Thin Support mit aufgenommen.

Alle Turnkey GNU Linux V14 Appliances stehen nun auch direkt als LXC Container zur Installation bereit.

Links

Bei Fragen zum Release oder den Möglichkeiten stehen wir als Proxmox Partner jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Relevante Artikel in unserem Blog

Kommentare (0)

Kommentar verfassen





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: